Emile Zola

„Die Maler, die ihre Zeit aus dem tiefsten Grund ihres Geistes und ihrer Künstlerherzen lieben, fassen die Realitäten anders auf. Sie zielen vor allem anderen darauf ab, zu dem genauen Sinn der Dinge durchzudringen; sie geben sich nicht mit lächerlichen Augentäuschungen zufrieden, sie legen ihre Epoche aus als Menschen, die sie in sich leben fühlen, die von ihr besessen sind und glücklich, von ihr besessen zu sein. Ihre Werke sind keine Gravuren banaler und unintelligenter Art, keine Zeichnungen von Aktualität gleich denen, welche die bebilderten Journale veröffentlichen. Ihre Werke sind lebendig, weil sie sie aus dem Leben genommen und mit der ganzen Liebe, die sie für die modernen Sujets empfinden, gemalt haben.“

>> Les peintres qui aiment leur temps du fond de leur esprit et de leur cœur d’artistes, entendent autrement les réalités. Ils tâchent avant tout de pénétrer le sens exact des choses ; ils ne se contentent pas de trompe-l’œil ridicules, ils interprètent leur époque en hommes qui la sentent vivre en eux, qui en sont possédés et qui sont heureux d’en être possédés. Leurs œuvres ne sont pas des gravures de mode banales et inintelligentes, des dessins d’actualité pareils à ceux que les journaux illustrés publient. Leurs œuvres sont vivantes, parce qu’ils les ont prises dans la vie et qu’ils les ont peintes avec tout l’amour qu’ils éprouvent pour les sujets modernes. <<

– Emile Zola: Mon Salon (1868), in: http://www.lettres.ac-versailles.fr/spip.php?article190

Advertisements
Zitat | Dieser Beitrag wurde unter ZITATE abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s